[Rezension] Book Elements – Die Welt hinter den Buchstaben

Pass auf, was du liest, denn du könntest dich plötzlich im Buch wiederfinden…
Endlich bleiben die Buchhelden wieder in ihren Romanen und die Wächter der Bibliotheca Elementara sind zu ganz normalen Menschen geworden. Doch dann verschwinden ausgerechnet die beiden Bücher, die den Anfang und das Ende aller Geschichten markieren. Als auch noch Lins Fähigkeiten wiederkehren und Buchfiguren mysteriöse Nachrichten hinterlassen, wird ihr klar, dass die Buchwelt an Macht gewonnen hat. Lin wird der Realität entrissen und befindet sich plötzlich in »Otherside«, dem Buch, das ihr Herz schon einmal zum Rasen gebracht hat…

Titel: Book Elements – Die Welt hinter den Buchstaben
Autor: Stefanie Hasse
Verlag: Carlsen
Erschienen: September 2017
Ausgabe: Taschenbuch
Preis: 7,99 €

Stefanie Hasse lebt mit ihrem Mann und ihren lesebegeisterten Kindern in Süddeutschland. Wenn sie nicht gerade selbst in fremden Buchwelten versinkt oder darüber bloggt, denkt sie sich phantastisch-romantische Geschichten aus und liebt es, ihre Leser mit unvorhergesehenen Wendungen zu überraschen.

Nachdem ich den ersten Band förmlich verschlungen hatte, musste ich natürlich gleich das zweite Buch lesen. Vor allem nach dem Ende des ersten Buches fragte ich mich, was da noch kommen sollte. Und ich kann euch sagen, dass ich Lin in diesem teil am liebsten ein ums andere Mal geschüttelt hätte. Die Geschichte an sich ist gut geschrieben und steht ihrem Vorgänger in nichts nach. Die Autorin verteht es so zu schreiben, dass man das Buch einfach nicht aus der Hand legen kann, oder wenn man es denn doch mal wegpacken muss, man so schnell wie möglich weiterlesen möchte.
Die Protagnisten entwickeln sich in diesem Buch weiter, besonders von Ric war ich positiv überrascht. Das Buch ist teilweise aus seiner Sicht geschrieben, weshalb man sich hier gut in ihn hineinversetzen kann und man ihn noch besser kennenlernt.
Immer wieder gibt es Wendungen, die ich so nicht erwartet hätte und damit steigt die Spannung immer weiter an. Es gibt keine Längen die den Lesefluss mindern.
Gemein ist der Cliffhanger am Ende des Buches, so dass man Glück hat wenn man den dritten Teil bereits da hat.

Alles in allem ist der zweite Teil noch besser als der Erste. Wer sich bisher nicht an die Reihe getraut hat, sollte wirklich schnellstens nachgeben. Für alle Fantasy Liebhaber, ist dies genau das Richtige.

Diese wirklich gelungene Fortsetzung bekommt von mir 5 von 5 Rosen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s